Kurier in der Schule

Was ist "Kurier in der Schule"?

Die Zeitung für den Unterricht zu nutzen heißt für viele Schüler, die Zeitung erst einmal kennen zu lernen. Den Aufbau, die Struktur, was man wo findet. Es ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr, dass die Tageszeitung im Elternhaus präsent ist. Und so übernimmt die Schule die Aufgabe, auch mit Hilfe der Zeitung, die Lese- und Medienkompetenz zu stärken. Und dabei möchten wir gerne behilflich sein. „KidS“ ist für alle Schulformen geeignet, von der Grundschule bis hin zur Berufsschule, von der Förderschule bis hin zum Gymnasium.

Gabriele Schnetter-Zahn
Gabriele Schnetter-Zahn

Redakteurin

0921 294-165
E-Mail

Weiterführende Schulen

Unser Schulprojekt erscheint seit 2010 nicht nur unter einem neuen Namen, sondern auch mit einem überarbeiteten Konzept. Wir haben uns
das Ziel gesetzt, Sie noch individueller in Ihrem
Lehrplan zu begleiten. Dies wollen wir sowohl durch
Altbewährtes, als auch durch einige Neuerungen
umsetzen.

KidS bietet Ihnen folgendes an:

  • kostenlose Kurier-Lieferung im Klassensatz über einen Zeitraum von vier Wochen
  • kostenlose Lieferung eines „Zeitungsfrühstücks“ für Ihre Klasse (beinhaltet Brötchen, Marmelade, Nutella, Honig, Butter, Kakao)
  • auf Wunsch besucht ein Kurier-Redakteur die Projektklasse
  • kostenloser Download von Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Themen

Grundschulen

Rund um das Thema Zeitung tauchen bei Kindern viele Fragen auf. Wenn eine Kinderseitenredakteurin in eine Grundschulklasse zu Besuch kommt, werden sie beantwortet.

  • Wie lange dauert es, bis eine Tageszeitung fertig ist?
  • Wie viele Berufsgruppen arbeiten daran mit?
  • Was genau macht eine Nachricht aus?
  • Wo überall arbeiten eigentlich Redakteure?
  • Wie ist unsere lokale Tageszeitung aufgebaut?
  • Und wer legt die Zeitung eigentlich morgens in meinen Briefkasten?

Darüber hinaus wird mit den Kindern eine Themenkonferenz nachgespielt. Immer unter dem Aspekt: Was würdet ihr gerne in der Zeitung lesen – und interessiert dies auch viele andere? Anschließend darf die Klasse von sich selbst erzählen. Ebenfalls unter dem Aspekt: Was ist an uns besonders, was interessiert andere?

Als direkten Beitrag zur Kinderseite darf jedes Kind einen Witz auf Band sprechen und es wird natürlich das obligatorische Klassenfoto geschossen, das am nächsten Tag auf der Kinderseite erscheint.

Wer kann mitmachen:
Kurier in der Schule ist eine Aktion für Grundschulen aus Stadt und Region.

Zeitbedarf:
Der Redakteursbesuch dauert insgesamt etwa eine volle Stunde.

Extra:
In der Woche des Redakteurbesuchs erhalten Sie den Kurier in Klassenstärke kostenlos.

Anmeldung

Schule

Klasse

Dauer der Belieferung

Sonstiges

Einwilligung

Ja, ich bin damit einverstanden, dass ich über Angebote der Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag GmbH informiert werden darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Die Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag GmbH verarbeitet Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung, Marktforschung und, sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind, für werbliche Zwecke. Wir informieren Sie darüber hinaus, unabhängig einer ausdrücklichen Einwilligung, über eigene und ähnliche Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail. Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@nordbayerischer-kurier.de widersprechen. Ihre Daten können zu den genannten Zwecken auch an Dienstleister weitergegeben werden. Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden Sie unter www.nordbayerischer-kurier.de/datenschutzinfo.