Pegnitzer Suppentag

Nachdem der erste Suppentag in Pegnitz ein voller Erfolg war, veranstalteten der  Arbeitskreis „Unser Pegnitz“ und der Nordbayerische Kurier am 09. November 2019 den dritten Pegnitzer Suppentag im Evangelischen Gemeindehaus Pegnitz.

Die Besucher löffelten kräftig mit. Die gesamten Einnahmen aus dem Suppenverkauf gingen an die Stiftung „Menschen in Not“. Im letzten Jahr kamen 1.300 Euro hierfür zusammen.

Der Nordbayerische Kurier möchte sich daher recht herzlich beim Arbeitskreis „Unser Pegnitz“, den Köchen und zahlreichen Besuchern bedanken!

Sie möchten als Koch eine Suppe spendieren?
Dann wenden Sie sich an unsere Marketingabteilung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Falls Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, finden Sie hier den redaktionellen Beitrag sowie unsere Bildergalerie…

Menschen in Not